Zucchini-Schinken-Lasagne

Die neusten Rezepte

Zucchini-Schinken-Lasagne

Diese Zucchini-Schinken-Lasagne ist ein echter Hit und eine tolle Abwandlung des italienischen Klassikers! Das Rezept beweist eindeutig, dass man bei Low Carb mit ein paar Kochkniffen auf nichts verzichten muss! ...

Zucchiniauflauf

Die neusten Rezepte

Zucchiniauflauf

Wer Lust auf ein leichtes, sommerliches Gericht hat, das schnell zubereitet und dabei noch lecker ist, der sollte unbedingt diesen Zucchiniauflauf probieren. Er ist gesund und zudem perfekt für die ...

Quarkauflauf

Die neusten Rezepte

Quarkauflauf

Für viele ist sicherlich ein warmer Quarkauflauf eine echte Kindheitserinnerung. Alleine schon der Duft, der sich im Haus verbreitet, wenn ein Quarkauflauf im Ofen bäckt. Köstlich! Wer bei seiner Low ...

Zwiebelkuchen ohne Boden

Die neusten Rezepte

Zwiebelkuchen ohne Boden

Alle, die gerne herzhaft essen, werden diesen Low Carb Zwiebelkuchen lieben. Er ist in Windeseile gemacht und hat keinen Boden. Auf Mehl und Co. wird also direkt verzichtet und so ...

Blumenkohlauflauf

Die neusten Rezepte

Blumenkohlauflauf

Blumenkohlauflauf kommt bei den meisten regelmäßig auf den Tisch und auch zur Low Carb Ernährung passt er perfekt. Das Rezept ist einfach zubereitet und heraus kommt ein leckerer vegetarischer Klassiker, ...

Salat mit Hähnchenbrust

Die neusten Rezepte

Salat mit Hähnchenbrust

Salat mit Hähnchenbrust ist sicherlich eines der beliebtesten Sommeressen überhaupt und zum Glück auch ein perfektes Gericht für die Low Carb Küche. Was gibt es an warmen Tagen Schöneres als ...

Alle Rezepte

Was unsere Fans sagen

Endlich mal nützliche und brauchbare Low Carb Rezepte auf einer übersichtlichen Seite. Danke Euch!
Maren
Tolle Auswahl an Rezepten! Habe bereits einige nachgekocht. Fast alle waren sehr lecker!
Sebastian

Low Carb Rezepte: Essen ohne Kohlenhydrate

Low Carb Rezepte bringen Abwechslung auf den Tisch

In vielen Köpfen hält sich hartnäckig das Gerücht, dass Low Carb Gerichte eintönig und nur wenig abwechslungsreich seien. Dies lässt sich schnell widerlegen, denn wer einmal in diese Form der Ernährung einsteigt, wird merken, dass die Anzahl an Low Carb Rezepten schier unendlich und für jeden garantiert das Richtige dabei ist. Fleischesser kommen voll auf ihre Kosten, aber auch Vegetarier und Veganer müssen auf nichts verzichten. Neben Blogbeiträgen zum Thema Essen ohne Kohlenhydrate mit vielen nützlichen Tipps und Inspirationen finden sich auf diesen Seiten vor allem Low Carb Rezepte für jeden Anlass und Geschmack. Salate, Suppen und Gemüse spielen dabei eine zentrale Rolle, aber auch leckere Ideen für Frühstück, Mittag- und Abendessen. Selbst Desserts, Eis oder Kuchen sind dank toller Tricks möglich und auch auf Pasta, Brot und Pizza muss dank pfiffiger Alternativen nicht wirklich verzichtet werden. Blättert am besten in aller Ruhe durch unsere wachsende Anzahl an Low Carb Rezepten und lasst euch inspirieren!

Was bedeutet Low Carb?

Low Carb ist aktuell in aller Munde und viele Menschen, darunter auch Prominente wie Heidi Klum, Angelina Jolie oder Julia Roberts, schwören auf diese Form der Ernährung. Der Begriff setzt sich aus den englischen Wörtern „low“ und der Abkürzung für „carbohydrates“ zusammen und bedeutet daher schlicht und ergreifend „wenig Kohlenhydrate“. Es handelt sich bei der Low Carb Diät um eine langfristige Ernährungsumstellung, bei der das Essen ohne Kohlenhydrate beziehungsweise mit nur wenigen die entscheidende Rolle spielt. Proteine und gesunde Fette werden dabei in den Vordergrund gestellt und bilden neben viel Gemüse die Basis für die zahlreichen Low Carb Rezepte. Bevor man in diese Ernährungsform einsteigt, sollte man sich genau informieren, denn neben den typischen Kohlenhydratbomben wie Pasta, Brot oder Reis gibt es auch zum Beispiel einige Gemüsesorten, die viele Kohlenhydrate enthalten. Auf diesen Seiten finden sich daher neben zahlreichen Low Carb Gerichten auch viele wertvolle Tipps und Tricks um das Essen ohne Kohlenhydrate erfolgreich und richtig in die Tat umzusetzen.

Low Carb: Kein Verzicht, sondern ein Gewinn!

Eine eiweißreiche und kohlenhydratarme Ernährung bewirkt im Körper, dass nach dem Essen der Blutzuckerspiegel nur gering ansteigt. Die Fettverbrennung wird dadurch deutlich weniger behindert als bei einer kohlenhydratreichen Mahlzeit. Fette werden schneller in die Zellen der Muskeln transportiert und sorgen so direkt für neue Energie. Proteine kurbeln den Muskelaufbau an und der Körper verdaut eiweißreiche Kost deutlich schneller. Low Carb Gerichte können also sehr gesund sein und vor allem beim Abnehmen helfen. Natürlich wird der eine oder andere Lebensmittel wie Nudeln oder Brot ab und an vermissen, doch wer ein wenig Spaß und Kreativität am Kochen mit sich bringt und seine Mahlzeiten gut plant, wird schnell von den Low Carb Rezepten begeistert sein, denn zahlreiche Alternativen bieten erstaunlich viel Abwechslung. Man sollte sich daher nicht auf die Lebensmittel konzentrieren, die man nicht mehr essen darf, sondern lieber auf die leckeren Rezepte, die einem zur Verfügung stehen!

Eine kleine Geschichte der Low Carb Diät

Wer denkt, dass es sich bei Low Carb um eine moderne Ernährungsform handelt, der täuscht sich, denn Essen ohne Kohlenhydrate beziehungsweise eine Reduzierung der täglichen Zufuhr von Kohlenhydraten wurde bereits im 19. Jahrhundert praktiziert. Der erste, der diese Prinzip bekannt machte, war der Engländer William Banting. In seinem Buch „Letter on Corpulence“ beschrieb er, wie ihm sein Arzt zu einer Ernährung mit viel Fleisch riet und er so innerhalb eines Zeitraums von nur einem Jahr über 23 Kilogramm verlor. Viele griffen daraufhin diese Ernährungsweise auf. In Deutschland wurde die sogenannte „Fleisch-Fett-Diät“ von dem Arzt Wilhelm Ebstein empfohlen. Immer mehr Ärzte und Ernährungswissenschaftler schlossen sich an. Einer der bekanntesten Namen unserer Zeit, die die Low Carb Diät prägten, ist ohne Frage der US-amerikanische Arzt Robert Atkins, der in den 1970er Jahren die noch heute nach ihm benannte Diät entwickelte. Heute gibt es zahlreiche verschiedene Diäten, die alle auf eine kohlenhydratarme und proteinreiche Ernährung setzen. Dazu gehören zum Beispiel die Logi-Methode, die Lutz-, Dukan-, Atkins- oder Strunz-Diät, Schlank im Schlaf, die New York Diät von Fitnessguru David Kirsch und und und. Sie alle haben ein Grundprinzip, setzen jedoch die Grundregeln jeweils in abgewandelter Form um. Zudem gibt es Methoden, bei denen Sport eine größere Rolle spielt als bei anderen. Was am besten zu einem selbst passt, muss jeder individuell für sich herausfinden.